Service/Unterhalt-Modul

Voll integrierte Service-Unterhalt Lösung...

Hauptfunktionen:

  • Störungs- und Wartungseinsätze
  • Fahrzeuglager mobil verfügbar
  • Senden der Einsätze an Smartphones
  • Mobile Arbeitsrapporte
  • Offline-Erfassung der Daten
  • Automatische Verrechnung
  • Stammdaten der Anlagen mobil verfügbar
  • Routenplanung OSM/Google-Maps
  • Geotracking/Geocoding

Das Modul unterstützt Ihre Serviceorganisation vom Störungseingang oder Wartungseinsatz bis zur automatischen Verrechnung.

Anzeige Störungen/Wartungen im Aufgabenplaner...

Details der Einsätze

Übersicht im Aufgabenplaner:

  • Anzeige aller offenen Einsätze
  • Details jederzeit einsehbar

Ob Störungsmeldung oder Wartungseinsatz; mit unserem Wartungs-Cockpit ist Ihr Dispatcher oder Ihr Call Center immer auf dem aktuellsten Stand. Folgendes kann überprüft werden:

  • Wo halten sich Ihre Servicetechniker aktuell auf
  • Welche Servicetechniker sind nicht verfügbar
  • Welche Anlagen befinden sich aktuell im Status Wartung/Störung

Mittels Mausklick disponiert der Techniker offene Störungsfälle am System und erhält seinen Störungseinsatz auf dem mobilen Android-System angezeigt. Weist er den Einsatz ab, kommt der Call automatisch zum Dispatcher zurück und kann neu disponiert werden.

Details mit allen Informationen zu einer Störung, oder Wartung...

Detailansicht von Störungen oder Wartungen:

  • Grafische Anzeige des Standortes auf interaktiven Karten
  • Statis und Kommunikation in Echtzeit einsehbar
  • Senden von Mitteilungen und Dokumenten an Techniker

Das System gewährleistet einen 24-Stunden Betrieb an 365 Tagen. Der Leitstand kann fliessend von einem Tages- in einen Nachtbetrieb sowie von einem Werktags- in einen Wochenendbetrieb übergeben werden. Für Pikettechniker die in der Nacht arbeiten, werden die gesetzlichen Sicherheitsvorschriften vom System unterstützt. Meldet sich ein Techniker nicht in der vorgeschriebenen Zeit nach Übernahme des Einsatzes, so alarmiert das System vollautomatisch.

Standort aller Techniker Fahrzeuge einsehbar...

Tracking von Einsätzen:

  • Anzeige der Fahrzeuge und Anlagen auf interaktiven Karten
  • Routenplanung mit OSM oder Google Maps
  • Zuweisung von Technikern in einem bestimmten Umkreis einer Anlage

Alle Standorte der aktiven Techniker mit ihren Fahrzeugen sind abrufbar, ebenso die Standorte der sich in Wartung oder Störung befindlichen Anlagen. Somit ist die Entscheidungsfindung visuell unterstützt und die Einsatzwahl optimal begleitet.



Umkreissuche mittels OSM/Google Maps...

Umkreissuche:

  • Anzeige aller vorhandenen Anlagen oder Adressen in einem bestimten Umkreis
  • Optimierung von geplanten Routen

Die integrierte Umkreissuche in Kombination mit den Anlagedaten erleichtert dem Dispatcher die Auswahl eines geeigneten Servicetechnikers.

Überwachung aller Störungen und Wartungen...

Überwachung der Einsätze:

  • Zeitliche Überwachung von Einsätzen in Echtzeit
  • Details jederzeit einsehbar
  • Alarmierung bei Zeitüberschreitung

Eine Vor- und Nachkalkulation auf den Wartungsobjekten ist jederzeit möglich. Dabei werden die verrechneten Wartungsabonnemente den erbrachten Leistungen gegenübergestellt. In die Objektabrechnungen fliessen sämtliche Daten aus Debitoren, Kreditoren, Mitarbeitern, Materialien und Leistungen.

Details der Einsätze auf mobilen Geräten...

Einsätze automatisch auf mobilen Geräten

  • Details der gesamten Anlage abrufbar
  • Adressdaten / Kontaktpersonen automatisch einsehbar
  • Projektunterlagen jederzeit abrufbar
  • Vertragsdaten, falls nötig automatisch vorhanden
  • Fahrzeuglager einsehbar
  • Digitale Unterschriften und Rapporte
  • Automatische Verrechnung der Einsätze
  • Wartungsintervalle automatisch gesetzt und geplant
  • Oberfläche individuell anpass- und erweiterbar
  • Automatische Routenführung zu den gewünschten Anlagen

Verechnung und Logistik

Die Verrechnung von geleisteten Störungs- und Wartungseinsätzen erfolgt auf Basis der vom Servictechniker vor Ort digital erfassten Einsatzdaten. Dabei werden die automatisch ermittelten Fahrt- und Einsatzzeiten sowie das verwendete Material von den mobilen Geräten zur Zentrale übermittelt und sofern vollständig, direkt zur Verrechnung überführt

Die Abrechnung wird dann von der Verrechnungsstelle vollintegriert und in den definierten Rechnungsläufen verarbeitet. Unklare Einsätze werden direkt dem Serviceleiter digital zugeführt, von ihm abgearbeitet und ebenfalls zur Verarbeitung freigegeben. Alle entstandenen Arbeitsschritte, von der Meldung über die Störungsannahme bis zur Unterschrift des Kunden, werden mit Zeitstempel archiviert und können jederzeit abgerufen werden.

Alle Daten sind revisionssicher archiviert und können während des gesamten Lebenszyklus eines Objekts abgerufen und ausgewertet werden. Die integrierte Volltextsuche erleichtert das Auffinden der Daten.



Dokumentenverwaltung mit DOCUframe®.
Auswertungen mit DATAframe®.
GSD-Software