Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: PZE
Beschreibungen des Begriffes:

Personalzeiterfassung

Die Personalzeiterfassung (PZE) ist die Datenerfassung von Arbeitszeiten des Arbeitnehmers durch Erfassungsgeräte und wird innerhalb der Betriebswirtschaft thematisch dem Personalwesen zugeordnet.

Vor Einführung zunächst elektromechanischer und dann elektronischer Geräte wurden für die PZE mechanische Stechuhren und Arbeitskarten verwendet. Heute sind fast ausschließlich elektronische Zeiterfassungsgeräte im Einsatz. Bekannt sind derzeit:

  • Zeiterfassungsterminal mit RFID-Technik
  • Terminals mit verschiedenen Leseverfahren für die persönliche Identifikation
  • mobile Zeiterfassungssysteme (persönliche Datensender)
  • mobile Zeiterfassungspeicher (persönliche Lesestifte)
  • mobile Datensender /-empfänger mit kombinierter Standortermittlung (Handy, GPS-Fahrtenbuch)
  • Internet-Webseiten zur direkten Buchung und/oder Erfassung von Korrekturen (Workflow)
  • Intranet-Software (meist Client-Server-Architektur).

(Quelle: Wikipedia)

Synonyme: Personalzeiterfassung, Zeiterfassung

Zurück zur letzten Seite